Boxsack stehend als Trainingsutensil verwenden

Boxsack stehendEin Boxsack stehend zu verwenden, stellt einen zuverlässigen Sparringspartner aus, der allzeit bereit ist.

Der an flexiblen Orten einsetzbare Boxsack lässt die Herzen der Kampfsport-Fans ebenso schneller schlagen wie das langfristige Training mit diesem erprobten Utensil.

Nicht nur eignet sich eine Anschaffung in den eigenen vier Wänden beispielsweise als Antiaggressionstraining, sondern auch für Kampfsportschulen oder Fitness-Studios.

Neben einem stehenden Boxsack eignen sich Punchingball oder Dummy als optimale Trainingsutensilien. Diese Gerätschaften eignen sich nicht nur für den Einsatz in diversen Kampfsportarten, sondern auch in diversen Kampfkünsten.

 

Boxsack stehend

Was sind die Vorteile eines Standboxsacks?

Ein stehender Boxsack ist an unterschiedlichen Orten unkompliziert einsetzbar. So entfällt die Installation an der Decke für die eigens Löcher gebohrt werden müssten. Außerdem ermöglicht der Rebound des Utensils ein abwechslungsreiches Training. Der Standboxsack* eignet sich für Einsteiger, Fortgeschrittene oder Profis.

 

Wie finde ich meinen passenden Standboxsack?

Der passende Boxsack hängt von diversen Faktoren ab. Erst einmal ist es wichtig zu wissen, für welche Zwecke man diesen nutzen will. Außerdem ist die Ausgangssituation wichtig zu wissen. Ein Standboxsack für Kinder muss andere Kriterien erfüllen als selbiges für Erwachsene.

Als Teil eines Workouts beispielsweise im Fitnessboxen kann das Trainingsgerät eingesetzt werden.

Beabsichtigt man gezielt seine Tritttechniken zu verbessern, dann eignet sich der Erwerb eines konventionellen Standboxsacks. Ebenso eignet sich solch ein Utensil für die Verbesserung koordinativer Fähigkeiten.

Möchte man ein möglichst authentisches Training in den eigenen vier Wänden, um seine Selbstverteidigung zu verbessern, dann eignet sich die Spezialform des Standboxsacks, der Kampfsport-Dummy*.

Ideal eignet sich ein Standboxsack, wenn sich das Training aus einer Kombination von Schlägen und Tritten gestaltet.

 

Wie viel Platz benötige ich für einen Standboxsack?

Ein Standboxsack* kann bis knapp zu 200 cm groß sein und einen Durchmesser von ca. 50 cm besitzen. Möglich sind auch kleinere Modelle mit größerem Durchmesser.

 

Welche Füllungen kann ein Standboxsack besitzen?

Die gängigen Füllungen stellen Sand oder Wasser dar.